Ökumenisches Hospiz Kloster Bruche in Betzdorf

Das Ökumenische Hospiz Kloster Bruche ist seit April 2023 das erste stationäre Hospiz im Kreis Altenkirchen. Die Einrichtung in Betzdorf ist ein Ort, an dem schwerkranke und sterbende Menschen fürsorglich und liebevoll auf ihrem letzten Lebensweg begleitet werden. Das Haus verfügt über acht gemütliche, helle und funktionelle Einzelzimmer und bietet auch Angehörigen Halt in Zeiten der Trauer. mehr

Professionell und liebevoll versorgt

Ein multiprofessionelles Team ist im Ökumenischen Hospiz Kloster Bruche da, um die Gäste bestmöglich zu versorgen und zu begleiten. Nach einem palliativ-pflegerischen Konzept betreuen wir unsere Gäste mit dem Ziel, ihren letzten Lebensabschnitt lebenswert zu gestalten.

Zur Pflege und Betreuung zählen:

  • Körperpflege
  • Ernährung
  • Mobilität
  • palliativ-medizinische Versorgung durch Ärzte
  • palliativ-pflegerische Versorgung durch speziell geschultes Pflegepersonal
  • medizinische Behandlungspflege
  • soziale Betreuung und Beratung
  • seelsorgerische Begleitung
  • Begleitung der Angehörigen
Home

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.