Ökumenisches Hospiz Kloster Bruche in Betzdorf

Das Ökumenische Hospiz Kloster Bruche ist seit April 2023 das erste stationäre Hospiz im Kreis Altenkirchen. Die Einrichtung in Betzdorf ist ein Ort, an dem schwerkranke und sterbende Menschen fürsorglich und liebevoll auf ihrem letzten Lebensweg begleitet werden. Das Haus verfügt über acht gemütliche, helle und funktionelle Einzelzimmer und bietet auch Angehörigen Halt in Zeiten der Trauer. mehr

Für ein würdevolles Lebensende im Einsatz

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben in der Hospizarbeit eine tragende Rolle. Sie pflegen intensiven Kontakt zu den Hospizgästen und auch ihren Angehörigen. Sie bringen Zeit mit, führen Gespräche, machen kleine Erledigungen und geben Halt in Trauerphasen. Wer sich für einen solchen Dienst interessiert, erhält in Schulungen spezielle Kenntnisse zum Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen. Dabei werden die Teilnehmer durch Selbsterfahrung und Wissensvermittlung auf das Ehrenamt vorbereitet. Darüber hinaus sammeln sie im Rahmen eines Praktikums Erfahrungen.

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Hospizarbeit kontaktieren Sie uns gerne.

Home

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.